Parlamentarisches Frühstück „Wahljahr 2017“ der geea am 31. Mai 2017

Die Allianz für Gebäude-Energie-Effizienz (geea) lädt herzlich zu ihrem Parlamentarischen Frühstück „Wahljahr 2017: Politische Perspektiven für Gebäude im integrierten Energiesystem“ am 31. Mai 2017 in Berlin ein.

Die Energiewende im Gebäudebereich ist aktuell an einem wichtigen Punkt angelangt. Zum einen geht es nach wie vor darum, wie der Gebäudebestand in Deutschland deutlich energieeffizienter werden kann. Zum anderen verändert sich die Rolle der Gebäude im Zuge der Entwicklung eines integrierten Energiesystems erheblich – von einem reinen Energieverbraucher hin zu einer systemdienlichen, flexiblen und energieproduzierenden Systemkomponente.

Was kann und muss die Politik in der kommenden Legislaturperiode tun, um diese Entwicklungen optimal zu steuern, und wie kann die Wärmewende weiter vorangebracht werden?

Diese Fragen werden wir zusammen mit den energiepolitischen Vertretern der Bundestagsfraktionen bei dem Parlamentarischen Frühstück am 31. Mai 2017 von 7:30 bis 9:30 Uhr im Brandenburger Tor Museum "The Gate" (Pariser Platz 4a, 10117 Berlin) diskutieren.

Programm:

  • Get-together mit Frühstück

  • Begrüßung und Impuls: Andreas Kuhlmann, dena/geea

  • Impulse der energiepolitischen Vertreter der Bundestagsfraktionen: Dr. Herlind Gundelach, CDU/CSU-Fraktion, Bernd Westphal, SPD-Fraktion, Dr. Julia Verlinden, Bündnis 90/Die Grünen und Eva Bulling-Schröter, Die Linke

  • Diskussionsrunde „Perspektiven der Wärmewende“

Den genauen Programmablauf können Sie hier einsehen.

Wir freuen uns auf viele spannende Impulse und eine lebhafte Debatte!

Bei Fragen oder für weitere Informationen steht Ihnen Yvonne Aniol (Tel.: 030-726165-862 / E-Mail: aniol@dena.de) gern zur Verfügung.