Aktivitäten

Die geea steht im kontinuierlichen Dialog mit führenden Entscheidern im Bereich Gebäude-Energieeffizienz. Mit Vertretern aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft sowie Fachexperten tauscht sich die geea regelmäßig aus, um Gebäude-Energieeffizienz in Deutschland weiter voran zu bringen.

Im politischen Bereich finden Gespräche und Termine mit Parlamentariern und Vertretern der relevanten Ministerien statt, unter anderem werden die laufenden Dialogplattformen der Bundesregierung zur Umsetzung der Energiewende von der geea intensiv begleitet. Die Aktivitäten der geea beschränken sich nicht auf die Bundesebene, auch mit Vertretern der Bundesländer und der Europäischen Union steht die geea im regelmäßigen Austausch.

Auf eigenen und externen Veranstaltungen vertritt die geea ihre Positionen, hier eine Auswahl der wichtigsten zurückliegenden Aktivitäten:

geea im Dialog

Gebäude als Treiber der Energiewende

geea im Dialog

Energiepolitiker: Absage an die „All Electric Society“

Messen und Kongresse

geea auf dem dena-Energieeffizienzkongress 2016

Politik-Dialog EU

High-Level-Dialog in Brüssel zur europäischen Energieunion

Bund-Länder-Netzwerk

geea-Bund-Länder-Dialog 2016

geea im Dialog

Energiewende in Gebäuden: zu viele Fragen offen

Messen und Kongresse

Digitalisierung als Motor für energieeffiziente Gebäude